Wir präsentieren - der papertraveler by papersisters

Der Ausgangspunkt - die ungeschminkte Wahrheit

Wir lieben Postkarten! Dieses Bekenntnis überrascht sicherlich keinen. Erkunden wir neue Gegenden, Städte oder Länder, so passiert es fast automatisch, dass das eine oder andere Tütchen mit Postkarten in Tasche oder Rucksack wandert. Postkarten haben wir auch oft im geschriebenen Zustand mit dabei. Auf der Suche nach einem Postamt oder Briefkasten, um die postalischen Grüße auf ihre Reise zu schicken.

Das Problem - wobei, wer redet schon gerne über Probleme

Knicke. Eselsohren. Womöglich irgendwelche Ratscher oder sonstigen unschönen Macken. Suchen nach den geliebten Karten - wo mag die letzte wohl hingerutscht sein? Und hatte ich nicht noch irgendwo ein paar extra Briefmarken eingesteckt? Ja, so erging es uns oft in der Vergangenheit. Behelfsmäßig die Karten dann zwischen irgendwelche Buchseiten gesteckt. Richtig schön geht anders. Aber wie? Gibt es nicht eine Lösung nach unserem Geschmack für dieses Problem?

Der Weg zur Lösung - spannend...

Wir suchten und wurden nicht fündig, keine der potentiellen Postkarten - Transportmöglichkeiten sagte uns zu. Gedanken, Vorstellungen, Ideen schwirrten uns zu dem Thema eine Weile durch den Kopf. Und da die Hälfte des papersisters-Teams aus Ingenieurinnen besteht (Maike) erwachte der Basteltrieb und Ehrgeiz. Machen wir es einfach selber! Die ersten Prototypen reisten in diesem Jahr schon fleißig mit uns mit und bestanden die Stresstests. So sind wir glücklich und auch ein klein wenig stolz, ihn endlich nicht mehr zu verstecken, sondern mit Freude zu präsentieren -

Die Lösung - die Fakten - der papertraveler made by papersisters

Es ist ein schönes Gefühl, den papertraveler nun realisiert zu haben und Euch vorstellen und ans Herz legen zu können. Die Fakten lesen sich wie folgt:

Seine bestechenden Eigenschaften:

  • Schutz und Stauraum für mindestens 50 Postkarten (in Standard Größe 10,5 x 14,8 cm) in zwei Innentaschen. Maximale Postkartengröße 12 x 17 cm.
  • zwei kleine Taschen für Visitenkarten, Briefmarken o.ä 
  • Abmessungen außen 13,5 cm Breite x 18,5 Höhe
  • innovatives Material aus Naturprodukten, überwiegend Cellulose
  • nachhaltig durch FSC Zertifizierung 
  • reißfest und strapazierfähig (aus dem Material werden auch Taschen und Rucksäcke gefertigt)
  • vegan
  • Design by papersisters, exklusiv über unseren Webshop zu erhalten, mit edler Prägung
  • ansprechend in Optik und Haptik
  • handgefertigt
  • Made in Germany
  • jedes Stück ein Unikat
  • umfangreiche Grundausstattung

Die Anwendung im Alltag

Nehmt ihn in die Hand, befüllt ihn nach Wunsch. Neben Karten ist der papertraveler auch ideal zum Verstauen von Prospekten, Eintrittskarten und ähnlichen Souvenirs, oder auch dem Reisepass. Benutzt ihn, reist durch die Gegend. Vertraut dem papertraveler und genießt seine Nähe. Mit dem Gebrauch wird sich die Oberfläche des Materials etwas verändern. Wir mögen ihn fast noch lieber mit etwas Patina! Als perfekte Ergänzung bietet sich der pentraveler als Aufbewahrung für Stifte und co an.

Was uns wichtig ist

Der papertraveler ist ein Produkt, in dem viel Zeit und Liebe steckt. Wir haben uns für die Entwicklung Zeit gelassen und viel getüftelt und getestet, um ein einzigartiges Produkt zu erschaffen, welches wir aus vollem Herzen weiterempfehlen können. Es ist nicht für den schnellen Verbrauch konzipiert, und entgegen dem Trend nicht in Asien gefertigt. Ein innovatives nachhaltiges Material, handgefertigt in Deutschland, verwandelt sich so in ein Unikat das bleibt. So wie auch beim Druck unserer Karten und Aufkleber und bei der Fertigung unserer Stempel, Magneten und Buttons setzten wir auf Made in Germany. Aus Überzeugung, weil wir hier gerne leben, die Qualität und Nähe schätzen, und ein Stück Nachhaltigkeit leben möchten. Und wir wissen, diese Werte teilen wir mit unseren Kunden. 

PS: Hier könnt Ihr Euch Euer persönliches Exemplar sichern!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.