Aus dem Leben - Life of a Postcrosser

Als wir vor einigen Jahren Postcrossing für uns entdeckten war das der Start einer postalischen Reise um die Welt.

Einem Unbekannten irgendwo auf der Welt eine Postkarte schreiben? Zunächst einmal eine ungewohnte Vorstellung. Die Spannung - wann kommen im Gegenzug die ersten Postkarten im eigenen Briefkasten an und wer hat sie von woher verschickt? Es hat nicht lange gedauert und wir waren begeistert! Diese Faszination ist bis heute geblieben.

Im Laufe der Zeit haben wir immer mehr Aspekte von Postcrossing entdeckt, die wir zum Beginn so gar nicht absehen konnten. Da landet eine Karte im Briefkasten, und dann immer mehr, die gar nicht für mich sind sondern eigentlich für liebe Nachbarn! Der Besuch von Souvenirläden im Urlaub wird zur Geduldsprobe für die Familie. Wir lernten besondere Menschen kennen über Postcrossing, die uns berührten und sogar zu Freunden wurden. Auf Meetings bekommen die Menschen hinter den Karten dann Gesichter. Kleine und abgelegene Orte auf der Welt, von denen wir noch nie gehört haben, rücken näher heran. Ja, auch verständnislose Blicke und Fragen gehören dazu. Postkarten? Gibt es so etwas überhaupt noch? Hast Du nicht schon genug Karten zu Hause? Wer hat so ein Hobby? Was bitte sind die Aland Inseln? 

Wir haben unsere Erfahrungen aus unserem Postcrossing-Leben in eine bunte fröhliche Serie von Postkarten eingebracht - Life of a Postcrosser. Eine Art Liebeserklärung an eine wunderbare weltumspannende Bewegung besonderer Menschen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.